Hilfsangebot des Frauenhauses

image_pdfimage_print

Hilfe bei häuslicher Gewalt für Frauen und Kinder

Im  AWO Frauenhaus Neu-Ulm

Häusliche Gewalt hat viele Gesichter. Sie kann sich durch körperliche Misshandlung, seelische Unterdrückung, Einschränkungen in der persönlichen Freiheit und auf viele andere Arten zeigen. In Familien, in denen eine Atmosphäre von häuslicher Gewalt herrscht, sind Kinder immer Opfer. Sie können sich der Situation nicht entziehen.

Für uns gilt: Häusliche Gewalt ist niemals in Ordnung!

Unser Ziel ist es, Frauen und deren Kindern durch einen Aufenthalt in unserem Haus eine Chance zu geben, neue Perspektiven und Wege für sich zu entdecken und zu entwickeln.

Deshalb bieten wir:

Den Frauen:

  • Vorübergehend, geschützten Wohnraum
  • Anonymität
  • Beratung zur Klärung der aktuellen Situation
  • Unterstützung bei Anträgen, Ämtergängen usw.
  • Begleitung bei Maßnahmen die Polizei/Justiz betreffen
  • Hilfe bei der Wohnungssuche

Psychosoziale Beratung:

  • Über erfahrene Misshandlungen sprechen
  • Bei allen Fragen die sich bei der Gestaltung eines neuen Lebens ergeben.

Den Kindern:

  • Sichere und vertrauensvolle Umgebung
  • Zeit
  • Pädagogische Betreuung als Hilfe zur Verarbeitung des Erlebten
  • Hilfe bei schulischen und anderen Belangen des Kindes
  • Unterstützung bei eventuellen Besuchsregelungen und Kontakten mit dem Vater

Wir sind:

  • ein engagiertes Team
  • qualifiziertes, weibliches Fachpersonal
  • an die gesetzliche Schweigepflicht gebunden

Wir haben:

  • Ein schönes Haus in dem Frauen und ihre Kinder sich sicher und wohlfühlen dürfen, Kinder spielen und die Frauen zur Ruhe kommen können.
  • Es stehen insgesamt 18 Plätze für Frauen und Kinder zur Verfügung. Die Frauen wohnen mit ihren Kindern gemeinsam in einem Zimmer. Wohnzimmer, Küche und Bad werden gemeinsam genutzt.
  • Die Frauen leben mit ihren Kindern bei uns selbstständig und eigenverantwortlich.

 

Eindrücke zu unserem Haus

 

Server für AWO NU