Breitachklamm und Kleinwalsertal

image_pdfimage_print
Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 18/10/2017
8:00 - 20:00

Veranstaltungsort
AWO Neu-Ulm (1.Treffpunkt und 1.Abfahrt)

Kategorien


Tagesausflug mit dem Bus
Reiseleitung: Otmar Schanz & Christine Vogelmann
Mindestteilnehmerzahl: 25

Termin:            Mittwoch, 18. Oktober 2017

Zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal liegt die Breitachklamm, die zu den bedeutendsten Naturschauspielen des Allgäus gehört. Ein Naturwunder ohnegleichen! "Da wallet und siedet und brauset und zischt" das Wasser der Breitach durch die enge Schlucht mit fast hundert Meter hohen senkrechten und überhängenden Wänden, stürzt donnernd über hohe Felsbänke, strudelt durch tiefe Gumpen und versprüht sich in feinste Tröpfchen, in denen das Licht spielt.

Die Einweihung der begehbaren Breitachklamm wurde am 4. Juli 1905 vorgenommen. Von diesem Zeitpunkt an ist sie ein hochbeliebtes Ferien- und Wanderziel. Im Jahr unternehmen ca. 2 Mio. Menschen einen Ausflug dort hin, um das Naturwunder anzuschauen.

Bei Ankunft an der Breitachklamm besteht die Möglichkeit diese zu durchwandern oder mit dem Bus zur Walserschanze weiterzufahren um dort auf die Wanderer zu warten. Die Wartezeit kann mit einer gemütlichen Einkehr verkürzt werden. Anschließend fahren wir mit dem Bus weiter nach Riezlern im Kl. Walsertal. Die Zeit in Riezlern bis zur Rückreise (wird im Bus bekannt gegeben) steht zur freien Verfügung.


Abfahrt:          08:00 Uhr, AWO Neu-Ulm, Eckstraße
                         08:15 Uhr, Steinerne Brücke

Unsere Leistungen:

  • Busfahrt
  • Eintritt Breitachklamm
  • Begleitung durch das AWO-Reiseteam
  • Haftpflichtversicherung


Kosten:            

41,00 € – für Mitglieder
45,00 € – für Nichtmitglieder

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um rechtzeitige Anmeldung!
Anmeldeformulare/Reisebedingungen finden Sie hinten im Heft.
– Änderungen vorbehalten –

Server für AWO NU