Wir

image_pdfimage_print

Notruf und Beratungsstelle für Frauen

Für Frauen aus dem Einzugsgebiet Neu-Ulm und Landkreis Neu-Ulm, Stadt und Landkreis Günzburg und Stadt Senden

SCHWERPUNKT: SEXUALISIERTE GEWALT

  • Beleidigungen, Belästigungen, Übergriffen
  • Stalking
  • Digitale Gewalt
  • Sexualisierte Diskriminierung, Belästigung und Gewalt am Arbeitsplatz
  • sexuelle Nötigung
  • versuchte Vergewaltigung
  • Vergewaltigung in öffentlicher, beruflicher und privater Umgebung – unabhängig davon, wie lange die Tat zurückliegt
  • sexueller Missbrauch in der Kindheit
  • Strukturelle und Rituelle Gewalt

Unser Angebot

  • Einzelberatung (anonym, persönlich, telefonisch oder per E-Mail)
  • Gruppenangebote (z.B. Thema „sexueller Missbrauch in der Kindheit“)
  • Vermittlung und Begleitung zu Ärzt*innen, Rechtsanwält*innen, Polizei, Prozess etc.
  • Öffentlichkeitsarbeit  und Netzwerkarbeit
  • Prävention – Informationsveranstaltungen und Workshopsan (weiterführenden) Schulen, Einrichtungen für Menschen mit Behinderung und anderen Institutionen
  • Unterstützung bei der Antragstellung für EHS beim „Ergänzenden Hilfesystem sexueller Missbrauch“ (EHS) können Frauen, die in ihrer Kindheit sexuellen Missbrauch erlebt haben, Hilfeleistungen beantragen.
    Wir sind geschult, Sie bei der Antragstellung zu unterstützen.

Wir unterstützen Sie

  • Wir nehmen Sie mit Ihren Ängsten und Sorgen ernst
  • Wir unterstützen Sie, Erlebtes zu verarbeiten sowie Schuld- und Schamgefühle abzubauen
  • Wir helfen Ihnen, ihre Kräfte und Stärken wieder zu entdecken und Vertrauen in sich und andere zu erlangen
  • Wir üben mit Ihnen, eigene Grenzen wahrzunehmen und diese zu wahren
  • Wir informieren Sie (z.B. über mögliche rechtliche Schritte)
  • Wir unterstützen Sie, neue Wege und Möglichkeiten zu entdecken

Rufen Sie uns gerne an!

Unser Team

Beratungsraum

Server für AWO NU