Hindelanger Weihnachtsmarkt – 2012

image_pdfimage_print

03.12.12
Reisebericht von Elke Riedl

Was war denn das?

Am Montag, den 03.12.2012 wurde die Reisegesellschaft zur Fahrt nach Bad Hindelang zum Weihnachtsmarkt von zwei Nikoläusen vor dem AWO-Senioren-Centrum begrüßt. Die Begrüßung war herzlich und die Vorfreude auf das Ereignis im schönen Allgäu wuchs von Kilometer zu Kilometer zumal die Landschaft, je näher wir dem Ziel kamen, mit Schnee überzogen war.

Durch alle Straßen und Gassen von Bad Hindelang waren wunderschöne geschmückte Verkaufsbuden aufgestellt. Was gab es da nicht alles zu bestaunen und vor allem zu kaufen!! Aber erst einmal schmeckte eine gute Bratwurst und ein Haferl Glühwein besonders gut. Immer mehr Gäste trafen ein und so langsam kam Gedränge auf.

Pünktlich um 18.oo Uhr erschien das Christkind beim Rathaus um alle herzlich zu begrüßen. Mit Spannung erwartete die Besucherschar den angesagten Weihnachtsumzug durch die Straßen und Gassen. So viele Engel, Sterne, Nussknacker, Bären, Pferdegespanne, Kamele mit den Heiligen Drei Königen zogen an uns vorbei und wurden mit Beifall bedacht. Am Schluss winkte das Christkind stehend auf einem geschmückten Wagen allen zu und beendete den Umzug.

Unser Fahrer Pascal brachte uns, wie immer, wohlbehalten nach Neu-Ulm zurück. Es bleibt eine Erinnerung an eine weiß verschneite Winterlandschaft mit märchenhaftem Weihnachtszauber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.