Tagesausflug in den Bregenzerwald – 2012

image_pdfimage_print

image001Um 8.00 Uhr starteten wir mit 30 froh gestimmten Teilnehmern. Wir hatten einige NEUE an Bord, welche sich hoffentlich auch wohlgefühlt haben. Zum ersten Mal war Thomas Wölfling (aus dem Vorstand der AWO) als Reiseleiter im Einsatz. Er hatte sich schon letztes Jahr bereit erklärt, uns seine zweite Heimat, den Bregenzerwald, zu zeigen. Das war eine tolle Idee und wir haben es alle sehr genossen, so viel von dieser Gegend zu hören und zu sehen.
Unser erster Stopp war in Andelsbuch im Käsehaus. Dort wurden wir zum Schaukäsen mit Degustation erwartet. Zur Begrüßung gab es erst einen Schnaps. Die Milch wurde plus Kälberlab erhitzt bis sie stockt. Mit der Käseharfe wurde Käsebruch erzeugt, der in ein Tuch zum Abtropfen kam. Wir haben Molke probiert (schmeckt etwas süßlich) und frische Käserohmasse, dazwischen 3 Sorten Käsehäppchen genascht. Dies war alles sehr interessant und wurde uns im Dialekt erklärt, den wir nicht immer verstanden haben.

Anschließend fuhren wir nach Bezau zur Talstation der Seilbahn „Funifor“. Komfortabel fuhren wir die 930 Höhenmeter von Bezau hinauf nach Baumgarten auf 1648 m, mit grandiosem Berg-, Gipfel- und Talblick. So steht es im Prospekt. Von Nebel war da keine Rede und der hat uns leider erwischt. Im Panoramarestaurant waren Plätze reserviert. Die Sonne blitzte zwischen den Wolken kurz durch. Auf der Aussichtsplattform gelang uns dadurch noch ein Erinnerungsfoto.

Nach dem Essen wanderte eine 6-er Gruppe auf dem Panorama Rundweg. Gehzeit 1,5 Stunden, Höhendifferenz 180 m. Einige machten nur eine kleine Wanderung von 45 Minuten und der Rest  fuhr mit der Gondel ins Tal und hoffte, dort die Sonne zu finden. Zum Kaffee fuhren wir mit dem Bus über Reuthe nach Bizau zum Berghaus Kanisfluh. Endlich: Die Sonne und wundervoller Blick zur Kanisfluh und Mittagsfluh, die Kirche von Au und den hinteren Bregenzerwald. So hatten wir das ja bei Thomas Wölfling gebucht! Der strahlte und war sichtlich froh, uns sein Panorama zu zeigen.

image003image009image019

 

 

 

image013

 

 

 

 

Nach leckerem Kaffee und Kuchen (Apfelküchle mit Eis und Obst) ging es durch eine wundervolle Landschaft nach Hause.

Herzlichen Dank an unseren Reiseleiter, der auch bei der Bedienung im Bus fleißig im Einsatz war. Wir waren ein gutes Team.

Bildergalerie Ausflug Bregenzer Wald

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.