Besuch bei Firma Seeberger – 2012

image_pdfimage_print

Im November besuchten wir die Fa. Seeberger. Zunächst erhielten wir eine Belehrung über die Hygienevorschriften und wurden entsprechend den Vorgaben eingekleidet. Zur Firmengeschichte erfuhren wir, dass vor vielen Jahren das Firmengebäude in Neu-Ulm war. Für eine Neuausrichtung war kein Platz vorhanden. Für die Firma gab es keine großen Überlegungen anzustellen, als ein Platzangebot aus Ulm kam.

 

Wir wurden dann über das Arbeiten und die Angebote der Fa. Seeberger informiert. Unser Rundgang startete im Kaffeeangebot. Uns wurde berichtet, dass im Firmenbereich einige Sorten aufbereitet und nach Kundenwünschen vorgehalten werden. Aus den Beschreibungen auf den Produktsäcken konnten wir entnehmen, aus welchen Ländern Kaffee angeliefert wird. Weiter ging es zu den Nüssen, Mandeln und einer Unmenge aller möglicher Fruchtsorten. Diese wurden getrocknet und weiter verabeitet.

Zum Schluss erhielten wir noch Kaffee und konnten wunschgerecht Einkäufe tätigen. Horst Gauss bedankte sich für die AWO für fast drei Stunden Firmenbesichtigung und die erhaltenen Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.