Hannelore Kraft in Neu-Ulm – 2013

image_pdfimage_print

P1020973

28.August 2013

… ich muss doch noch zu meiner AWO …“ mit diesen Worten löste sich die Nordrhein-Westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft aus der Menge die sie umringte, nachdem sie die Bühne auf dem Neu-Ulmer Petrusplatz verlassen hatte. Auf dieser hatte sie zuvor eine beeindruckende Rede gehalten. Am AWO-Stand sprach sie dann mit der Vorsitzenden des Ortsvereins, Friederike Draesner und anderen AWO-Mitgliedern. Auch wenn ihr Besuch nur kurz war, hinterließ sie ein Gefühl, dass man es mit ihr mit einem Menschen wie "du und ich" zu tun hatte. Ihre Wahlrede zur Unterstützung der Neu-Ulmer SPD im Bayrischen Landtagswahlkampf hingegen zeigte starkes sozialdemokratisches Profil.

Laut der lokalen Presse waren 800 Besucher auf den Petrusplatz gekommen um Frau Kraft zu zuhören. Gutes Wetter und ein nettes Rahmenprogramm mit angenehmer Bigband Musik trugen zum Erfolg der Veranstaltung bei.

 
 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.